Aktuelles aus unserem Verein:

Mi

24

Mai

2017

25. Duathlon am Brettmühlenteich

 

Der SV Motor Großenhain veranstaltete am 05.05.2017 den 25. Duathlon am Brettmühlenteich. 

Zum Jubiläum trafen sich 67Einzelstarter und 13 Staffel. 

Die Strecke betrug 4 Laufkilometer, 18 km Rad und zum Abschluß 4 Laufkilometer. Ohne Wind und Regen und bei Temperaturen um 14°C waren die Wettkampfbedingungen gut. 

Der Gesamtsieg ging an Markus Thomschke (0:54:23), vor Thomas Lindig (1:00:05) und Paul Kaden (1:00:28). Bei den Damen dominierte Vorjahressiegerin Sandy Pollack (1:08:07), vor Katrin Lindig (1:08:20) und Karen Kromp (1:12:44). Den Staffelvergleich gewann das Team Tempus in 1:02:31.

mehr lesen 0 Kommentare

Di

23

Mai

2017

Mai-Athletik 2017 mit Kreismeisterschaft So

 

Beim traditionellen  Mai-Athletik-Wettkampf am 13.05.2017 in Freital-Weißig nahm wieder eine große Teilnehmerzahl von Großenhainer SV-Motor-Leichtathleten erfolgreich teil. Vertreten waren Sportler in den Altersklassen U12 bis hin zu den Seniorinnen der AK60. 

Nele Brunnert (Kinder U12) siegte im 50m-Lauf in einer Zeit von 8,05 s, und belegte weitere Plätze im 60m-Hürdenlauf (11,64 s), Weitsprung (4,12m) und beim Schlagballweitwurf (33,00m).

mehr lesen 0 Kommentare

Di

16

Mai

2017

Faustball Familienturnier am 02.04.2017

Die immer größer werdende Gemeinde der Großenhainer Faustballer traf sich zum traditionellen Familienturnier in der Kretzschmar- Halle. Wie schon in den Vorjahren beteiligten sich alle Sportfreunde bei der Vorbereitung des Turniers. Es wurden Kuchen gebacken, Kartoffel-und Nudelsalat vorbereitet und Bratwürste gegrillt, Getränke besorgt, so dass keiner hungrig oder durstig die Arena verlassen musste.

mehr lesen

Di

09

Mai

2017

Regionalmeisterschaften Leichtathletik Dresden

Im Rahmen des Lößnitzsportfestes in Radebeul wurden die Langen Staffeln

U12 bis U16 ausgetragen.

Dabei konnte sich das Team der männlichen Jugend U14 von Motor Großenhain

den Platz auf dem obersten Siegerpodest sichern.

Im Endlauf über 3x800 m spurteten Johann Rohm, Luca Hanatschek und Jacob Blum in einer Zeit von 8:57,05 min zum Sieg.

Dafür einen herzlichen Glückwunsch !

 

(we)