Brettmühlenteich Zschorna- Wo man Triathlon lieben lernt…

 

Am 01.09.23 veranstalteten wir den 33.  Brettmühlenteich-Triathlon des SV Motor Großenhain.

Das heißt, leider nur einen Duathlon, da uns die Blaualge das Schwimmen verdarb.

 

Um 17.00 Uhr gab es das Startsignal. 37 Sportlerinnen und 112 Sportler kämpften auf den Distanzen von 2km Lauf-27 km Radfahren und 4 km Lauf um ihre persönlichen Bestzeiten.

Traditionsgemäß trafen sich ambitionierte Triathletinnen und Triathleten, Freizeitsportler, Erst- und Wiederholungstäter an der Startlinie.

Beste Wettkampfbedingungen mit einer Temperatur von 20° und wenig Wind sollten Topzeiten möglich werden lassen. So kam es dann auch. Die Zuschauer, Begleiter und Fans sahen einen spannenden Wettkampf. Besonders eingeheizt wurde den Athleten von Begleitern der SG Bühlau 09 bis zum Zielschluß. Großer Applaus dafür! Die Belohnung waren Führungswechsel und spannende Auseinandersetzungen der Spitzenathleten, interessante Abläufe im Wechselgarten und die Stimmung am Zieleinlauf.

 

Die Konkurrenz der Frauen gewann Melanie Herkner vom Bautzener LV Rot Weiß in 1:16:07 vor Theresa Ziegenbalg vom Triathlonverein Dresden in 1:17:16 und Bianca Jakusch in 1:17:42.

 

Bei den Herren entschied Thorben Werner vom Verein Sankt Augustin das Rennen für sich in1:01:14 vor Bruno Schädlich vom Triathlonverein Dresden in 1:01:58 und Tom Scheibner vom Team Fangt das Gnu in 1:02:45.

 

Das Organisationsteam blickt auf einen unfallfreien und pannenarmen Wettkampfverlauf zurück.

Alle Sportlerinnen und Sportler konnten gesund finishen.

Nach fairem Wettkampf gab es im Ziel zufriedene Gesichter und freundschaftliche Gespräche, teils bei Bier und Crepe.

 

Wir danken Euch für die Teilnahme am 32. BMT (Tri)Duathlon, mit Liebe am Triathlon von Sportlern für Sportler organisiert, wünschen ein gutes Training und ein Wiedersehen zum Triathlon und Duathlon 2024.

 

 

Besonderer Dank gilt auch unseren Helfern, Familien, dem Hausherrn am Brettmühlenteich/Naturcamping GmbH, Herrn Welde, der FFW Dobra, DM Markt Großenhain, Fa. Sanitär und Umwelttechnik Thomas Czayka, Henner Ruscher und dem DRK Großenhain.

Ihr benötigt noch eine Übernachtungsmöglichkeit. Hier unsere Empfehlung, Camping in der Natur: Naturcamping Brettmühlenteich.

Das war unser Triathlon 2022

 

 

32. Brettmühlenteichtriathlon am 02.09.2022 17.00

 

Die Karpfen staunten vermutlich nicht schlecht, als 122 Sportlerinnen und Sportler nach dem Startsignal gemeinsam den still in der Abendsonne ruhenden See durchpflügten.

Die Beschaulichkeit war vorbei, als es unter besten Bedingungen auf die Strecke ging.

Bei Sonnenschein, 22 °C Luft-, 18,5°C Wassertemperatur und kräftigem Wind aus günstiger Richtung fand zum 70. Geburtstag des veranstaltendem SV Motor Großenhain die 32. Ausgabe

des traditionsreichen Brettmühlenteichtriathlons statt.

Es waren 500m zu schwimmen, 27 km zu radeln und 4 km zu laufen.

Zahlreiche Zuschauer sahen einen spannenden  und fairen Wettkampf.

Die 28 Sportlerinnen starke weibliche Konkurrenz gewann Wiederholungssiegerin Sandy Pollack (1:15:10) vor Katrin Lindig vom SV Elbland Coswig Meißen (1:18:36) und Anna Spindler vom SV Halle Triathlon (1:20:45). Bei den weiblichen Jugendlichen mit verkürzter Radstrecke von 18km siegte Marleen Matthes vom Triathlonverein Dresden vor Annika Thieme vom SV Dresden Nord.

Unter den 94 Triathleten setzte sich der Döbelner Tobias Dreier (1:04:48) vor Andre Jost vom Triathlon Team Lausitz (1:06:50) und Erik Schliewa vom Team Tempus (1:07:02) durch. Aaron Kubis des KV Schwerelos siegte bei den männlichen Jugendlichen auf verkürzter Radstrecke.

Alle Starter finishten den Wettkampf. Stolzer Gesichtsausdruck der Starter, freundschaftliches Miteinander in Zieleinlaufzone und Entspannung beim Organisationsteam zeugten von einem erfolgreichem und gelungenem Triathlon ohne Unfälle, Verletzungen und Vorkommnisse.

Wir gratulieren den Sportlerinnen und Sportlern zu den starken Leistungen, bedanken uns für die zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf die Fortsetzung unserer Triathlontradition im nächsten Jahr.

Großer Dank gilt unseren Unterstützern Herrn Welde, dem Hausherrn am Brettmühlenteich, der Firma Heizung und Sanitär Thomas Czayka, der FFW Dobra, dem Rettungsteam vom DRK, dem DM Großenhain, Dieter Riehmer für die mediale Umrahmung, dem Crepe-Mann für die leckere Verpflegung, dem Organisationsteam und dessen Familien und Freunden.

 

 

Nur mit Euch Athleten und Helfern lebt diese Traditionsveranstaltung weiter.