Haftungsfreistellung für den 

 Jedermann Triathlon am Brettmühlenteich

Corona-Update für den Brettmühlenteichtriathlon am 03.09.2021

 

Hygienebeauftragter: Dr. Stephan Kümmel

 

Verbindlich ist die neue Coronaverordnung vom 24.08.2021

 

Starterzahl bis 200 Sportler.

 

Besucher sind nicht zugelassen. Zaungäste im Bereich des NEZ Brettmühlenteich Zschorna sind nicht auszuschließen. Von der sicheren Einhaltung des Sicherheitsabstandes von 1,5m ist auszugehen. Eine Zuschauerarena ist nicht vorhanden und unüblich.

Betreuer der Sportler haben den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand einzuhalten.

 

Die Wechselzone ist nur von Sportlern und dem Organisationsteam zu betreten

 

Die Inzidenz liegt aktuell im Landkreis Meißen bei 15. Sportveranstaltungen im Freien sind also ohne Einschränkungen möglich. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist nur im Anmeldebereich vorgeschrieben.

 

Ab einer Inzidenz von 35 ist der Status des Geimpftseins, Genesung oder ein tagesaktueller Schnelltest nachzuweisen. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist dann vor und nach dem Start durch alle Athleten einzuhalten. OP-Masken werden nach dem Zieleinlauf durch den Veranstalter bereitgestellt.

 

BITTE FOLGENDES ZUR BEACHTUNG!

 

Liebe Sportler und Besucher, löst ein Parkticket, wenn Ihr an der Veranstaltung teilnehmt bzw. das

NEZ Zschorna besucht.

 

 

 

Priestewitz, 29.08.2021                     Org.Team SV Motor Großenhain/Triathlon

Haftungsfreistellung 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 413.2 KB